Kreiswanderfahrten

Platz 1 in der Kreiswanderfahrten-Wertung

(ab) Am vergangenen Sonntag fand die letzte Kreiswanderfahrt in diesem Jahr statt. Trotz regnerischem, nasskaltem Wetter machten sich 9 Radlerinnen und Radler des Radsportvereins Reichenbach auf den Weg nach Wendlingen. Um 9 Uhr starteten 3 Pedaleure, um 10 Uhr nochmals 6. Hinter dem RSV Wendlingen, der den Tagessieg für sich beanspruchte, kamen gleich 3 Vereine auf Platz 2: Der RKV Denkendorf, der RSV Germania Esslingen und der RSV Reichenbach hatten gleich viele Mitstreiter dabei. Der Tagessieg wurde zwar verfehlt, doch fuhren im Jahr 2016 so viele Drahteselfreude des Radsportvereins Reichenbach bei den fünf Ausfahrten mit, wie schon lange nicht mehr. Mit 133 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ging der Gesamtsieg und somit auch der Wanderpokal nach Reichenbach. Herzlichen Dank allen, die in diesem Jahr mitgeradelt sind und allen Tourenleiterinnen und –leitern, die die fünf Ausfahrten vorbereitet und durchgeführt haben.

Das Gesamtergebnis 2016:

Platz

Verein

Anzahl Radlerinnen und Radler

1.

RSV Reichenbach

133

2.

RSV Wendlingen

125

3.

RKV Denkendorf

97

4.

RMSV Ebersbach

59

5.

RSV Germania Esslingen

54

6.

RSC Köngen

44

7.

RSV Nellingen

39

8.

RC Oberesslingen

35

9.

RV Altbach

29

10.

RV Kemnat

22

Jan Engelmann überreicht Michael Bischof vom Radsportverein Reichenbach den Wanderpokal sowie den Siegerpokal.

Jan Engelmann mit den Vertretern der drei Platzierten aus Reichenbach, Wendlingen und Denkendorf sowie dem Ausrichter Wendlingen und dem bewirtenden Verein.